This slideshow requires JavaScript.

Brauerei

Wo früher die Hobelspäne flogen und hochwertige Möbel hergestellt wurden, braut Franzen Brau heute auf dem Victoria-Areal in Baar feine Biere. Wiederentdeckte Klassiker als auch neue Interpretationen. Gebraut mit viel Leidenschaft für das Handwerk und viel Liebe zum Detail, aus besten Malzen, edlen Aromahopfen, reinem Wasser und frischer Hefe.

Probieren und Verweilen im Tap-Room

Lust auf frisches Bier? Lust zum Verweilen? Lust auf (Bier-)Gespräche? Gerne könnt ihr während den Öffnungszeiten alle verfügbaren Biere vor dem Kauf degustieren und euch in ungezwungener Atmosphäre über den Brauprozess informieren. Neben den Kernsorten wird es von Zeit zu Zeit saisonale und experimentelle Biere in limitierter Auflage geben.

Die Degustation ist gratis. Wer möchte kann eine Degustations-Spende geben. Die Hälfte dieser Spenden spendet Franzen Brau regelmässig an gemeinnützige Organisationen.

Öffnungszeiten Direktverkauf
Mittwoch 14 bis 19 Uhr
Freitag 15 bis 20 Uhr
1. und 3. Samstag im Monat 14 bis 18 Uhr

Im Dezember sind alle Samstage von 14-18 Uhr bis Weihnachten geöffnet.

Ab dem 23.12.18 geht Franzen Brau in die Ferien.

Bitte beachten: In der Brauerei ist Barzahlung oder die Bezahlung mit Twint möglich.

Für grössere Gruppen öffnet Franzen Brau selbstverständlich auch ausserhalb der Öffnungszeiten. Kontaktiere mich dafür ungeniert.

Wo gibt es Franzen Brau?

Neben dem Direktverkauf im Tap-Room oder der Bestellung im Webshop zu dir nach Hause, kannst du die Biere von Franzen Brau an folgenden Orten kaufen:

Platzhirsch Zug – die Weinbar am Hirschplatz.

Confiserie Speck – Bistro zum Pfauen in Zug.

Casillo Getränke – Blickensdorf, Baar.

Weber-Vonesch Getränke Zug.

julia

Über mich & über Bier

Als Biologin hat mich schon immer alles Lebendige interessiert. Diese Neugierde wird beim Brauen perfekt abgeholt, entsteht Bier doch aus der Arbeit von Enzymen, die die Stärke im Malz zu Zucker umwandeln und aus der Arbeit der Hefen, die diesen Zucker dann konsumieren, wobei als Nebenprodukte Alkohol und CO2 entstehen. 

Ohne Enzyme und Hefen kein Bier. Mein Job ist es, “meinen” Mitarbeitern also eine Umgebung zu schaffen, in der sie sich wohlfühlen und ihre Arbeit ideal durchführen können. Somit braucht es eine verlässliche Technik und eine gute Portion Beobachtung und Intuition, um ohne Hilfsmittel aus den vier Grundzutaten Wasser, Malz, Hopfen und Hefe qualitativ einwandfreies und natürlich schmackhaftes Bier herzustellen.

Der Kreativität und dem Geschmack sind dabei keine Grenzen gesetzt, gibt es doch verschiedenste Malz-, Hopfensorten und Hefestämme, die vom Brauer und der Brauerin, ähnlich einem Koch und einer Köchin, frei kombiniert werden können.

Aus einer Winzerfamilie stammend, verbindet mich schon mein Leben lang die Liebe zur Arbeit mit meinen Händen und der Herstellung qualitativ hochwertiger Erzeugnisse mit so viel Innovation wie möglich und so wenigen Eingriffen wie nötig und nicht zuletzt einem hohen Anspruch an die Hygiene. Denn es gilt, ob im Weinkeller oder in einer Brauerei, ohne penible Sauberkeit kein hochwertiges Produkt.

Bier zu brauen ist für mich somit die perfekte Kombination aus altem Handwerk, Wissenschaft, Technik, Kreativität und Genuss.

Cheers!

Franzen Brau

Julia Franzen
Mühlegasse 18h
6340 Baar
076 527 81 77
julia@franzen-brau.ch

Auf Google Maps ansehen

Sag es Franzen Brau