Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1) Allgemeines, Geltungsbereich

Die Webseite www.franzen-brau.ch und der Online-Shop auf dieser Webseite sind Eigentum von Franzen Brau, Mühlegasse 18h, 6340 Baar. Die Bestellung von Produkten im Webshop auf www.franzen-brau.ch oder auf andere Weise, erfolgt auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Mit dem Absenden der Bestellung akzeptiert der Benutzer die vorliegenden AGB. Entgegenstehende Bestimmungen von Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung. Die Angebote richten sich ausdrücklich nur an Kunden, die mindestens 18 Jahre alt sind und eine Lieferadresse in der Schweiz oder im Fürstentum Liechtenstein besitzen.

2) Informationen zu Produkten und Dienstleistungen

Franzen Brau bemüht sich, sämtliche Angaben und Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen aktuell, korrekt und vollständig anzugeben. Diese Angaben erfolgen ohne Gewähr und können, z.B. der Alkoholgehalt, schwanken. Es gilt dann die gesetzliche Deklaration auf den Etiketten.

3) Vertragsschluss

Die vom Kunden über den Button >In den Warenkorb< ausgewählten Produkte, werden zum Abschluss des Bestellprozesses noch einmal in einer Bestellübersicht zusammengefasst. Der Kunde hat hier die Möglichkeit, alle im Rahmen des Bestellprozesses gemachten Angaben zu überprüfen und über den Button >bearbeiten< zu ergänzen bzw. zu berichtigen. Mit Anklicken des Buttons >Jetzt zahlungspflichtig bestellen< gilt die Bestellung eines Kunden über den Webshop als ein verbindliches Angebot an Franzen Brau. Der Kunde verpflichtet sich, bei seiner Bestellung wahrheitsgetreue Angaben zu machen. Franzen Brau empfiehlt den Kunden, die Bestelldaten und die zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen auszudrucken. Der Bestellungseingang wird von Franzen Brau durch E-Mail bestätigt, in der die Details der Bestellung erneut aufgeführt sind. Als Vertragssprache steht dem Kunden Deutsch zur Verfügung. Erst die von Franzen Brau getätigte Bestätigung per E-Mail gilt als Lieferverpflichtung, keine bestätigten Bestellungen begründen keine Lieferverpflichtung. Als definitive Annahmeerklärung gilt erst der Versand durch Franzen Brau.

Für Verträge und Bestellungen, die aufgrund dieser Webseite zustande kamen, aber auf andere Art, z.B. per Telefon oder Brief formell abgeschlossen werden, gelten diese AGB ebenfalls. Die Kunden werden in der Auftragsbestätigung darauf hingewiesen, wo sie die AGB im Internet herunterladen können. Falls ein Kunde in solchen Fällen nicht mit den AGB einverstanden ist, kann er ein Rücktrittsrecht in Anspruch nehmen, indem er die AGB nicht akzeptiert.

4) Preise, Versand, Zahlung

Franzen Brau behält sich vor, ohne Vorankündigung, die Preise der Produkte als auch die Versandkosten jederzeit anzupassen. Massgeblich für die Rechnungsstellung ist der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Preise beinhalten die gesetzliche Schweizerische Mehrwertsteuer. Die Versandkosten der Produkte sind abhängig von Gewicht und Versandart und werden separat berechnet und ausgewiesen. Als Zahlungsmöglichkeiten können im Webshop Vorauskasse oder PayPal ausgewählt werden. Bei Zahlung per Vorkasse werden dem Kunden die Kontodaten in der Bestell- und Vertragsbestätigung mitgeteilt. Im Fall einer PayPal-Zahlung wird der Kunde nach Abschluss des Bestellvorgangs automatisch zum Bezahldienst PayPal weitergeleitet. Der Ablauf der Zahlung richtet sich sodann nach den Bestimmungen von PayPal. Franzen Brau behält sich vor, nur gegen Vorauszahlung und nach Zahlungseingang zu liefern.

Gutscheine werden dem Kunden als Brief zugesendet und können entweder direkt bei Franzen Brau in der Brauerei oder über die auf dem Gutschein aufgeführte Gutschein-Nr. im Webshop eingelöst werden. Gutscheine können im Webshop nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden und können nicht nachträglich angerechnet werden. Einkäufe im Webshop werden von dem Guthaben des Gutscheins abgezogen. Ein etwaiges unverbrauchtes Guthaben verbleibt. Sollte der Wert des getätigten Kaufs das Guthaben des Gutscheins übersteigen, muss die Differenz über eine der anderen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten beglichen werden. Für die Einlösung des Gutscheins fallen keine Gebühren an. Die individuelle Gutschein-Nr. verfügt über eine Gültigkeit ab 2 Jahren nach Ausstellungsdatum und kann im entsprechendem Feld im Webshop von Franzen Brau eingelöst werden. Eine Entwertung erfolgt erst bei Kaufabschluss. Eine Barauszahlung der Gutscheine ist nicht möglich.

5) Lieferung, Mängel

Franzen Brau bemüht sich, die Bestellung so schnell wie möglich zu versenden, in der Regel innerhalb von 3-5 Werktagen nach Zahlungseingang. Ausnahmen davon werden dem Käufer per separatem E-Mail mitgeteilt. Die Ware wird an die vom Käufer mitgeteilte Adresse geliefert. Der Käufer erhält eine Versand-E-Mail, sobald seine Ware auf dem Weg ist. Logistikpartner ist in der Regel die Schweizerische Post. Die Lieferung der Ware erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden. Für Lieferverzögerungen wird keine Haftung übernommen. Sollte es vorkommen, dass die Lieferung mangelhaft ist, so ist dies unmittelbar per E-Mail und mit Foto Franzen Brau zu melden. Die Rücksendung von Produkten durch den Kunden an Franzen Brau benötigt die vorherige Zustimmung von Franzen Brau, erfolgt auf Kosten und Risiko des Kunden und hat originalverpackt, unverbraucht und mit einer detaillierten Fehler- und Mängelbeschreibung zu erfolgen.

6) Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Franzen Brau.

7) Gewährleistung

Schadenersatzansprüche sind gegen Franzen Brau und Ihre Inhaberin Julia Franzen ausgeschlossen, soweit nicht ein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln vorliegt.

8) Widerruf

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen, ohne Angabe von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben, wenn der Kunde eine Ware oder mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die Ware bzw. Waren in einer Gesamtlieferung geliefert wird bzw. werden
oder
an dem der Kunde oder ein vom Kunden benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben, wenn der Kunde mehrere Waren im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die Waren getrennt geliefert werden.
Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde Franzen Brau, Mühlegasse 18h, 6340 Baar, Tel.: 076 527 81 77, E-Mail: shop@franzen-brau.ch mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über den Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.
Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat Franzen Brau dem Kunden alle Zahlungen, die Franzen Brau vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von Franzen Brau angebotene Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Kunden über diesen Vertrag bei Franzen Brau eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Franzen Brau dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Franzen Brau kann die Rückzahlung verweigern, bis Franzen Brau die Waren, originalverpackt und unverbraucht, wieder zurückerhalten hat.
Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde Franzen Brau über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtete an Franzen Brau, Mühlegasse 18h, 6340 Baar zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Franzen Brau trägt die Kosten der Rücksendung der Waren.

9) Datenschutz

Die Bearbeitung von Personendaten (Namen, Postadressen, Telefonnummern etc.), welche der Kunde im Zusammenhang mit der Benutzung der Online-Dienstleistung von Franzen Brau bekannt gibt, unterliegt der Datenschutzgesetzgebung. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet nicht statt.

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für Franzen Brau ein wichtiges Anliegen. Ausführliche Informationen zum Umfang und Zweck der Datennutzung von Franzen Brau entnehmen Sie bitte unseren Datenschutzrichtlinien.

10) Gerichtsstand und anwendbares Recht

Anwendbar ist ausschliesslich Schweizerisches Recht. Soweit gesetzlich nicht anders geregelt, ist ausschliesslicher Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten Zug, Schweiz.

Bei Verträgen mit Konsumenten kommt Art. 32 der Schweizerischen Zivilprozessordnung ZPO zur Anwendung.

11) Verschiedenes

Franzen Brau behält sich vor, die vorliegenden AGB jederzeit anzupassen. Die gültigen aktuellen AGB sind auf www.franzen-brau.ch sowie bei Bestellungsabschluss einsehbar und müssen dort im Bestellungsprozess akzeptiert werden. Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Ungültigkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Bestimmung ersetzt.

Franzen Brau, 13. Mai 2018